Aktuell

50life e.V.

Der Verein 50live e.V. hat eine eigene Homepage.

Hier geht es zur Homepage

Ein weiterer Geburtstag wurde gefeiert

Unserer Dame aus der Wohnung 19 war es ein Anliegen, dass Sie zu Ihrem 80.Geburtstag, der im Lindensaal gefeiert wurde, Ihre Mitbewohner aus dem Heinrichstift mitfeiern. Schon wieder war der Lindensaal festlich geschmückt.

Dicke Luft

Erste Hochzeit im Heinrichstift

Unser Paar aus der Wohnung 4 hat sich getraut. Am 16.9.17 haben Sie geheiratet. Eine Kutsche brachte das Brautpaar ins Heinrichstift. Es war ein sehr romantisches Ereignis und mache/r Bewohner/in hatte nasse Augen Bekommen. Die anschließende Hochzeitsfeier fand im Lindensaal statt.

Das erste Bay im Heinrichstift

Im August hat unsere jüngste Bewohnerin im Heinrichstift das Licht  der Welt erblickt. "Matilda"

Wohlfühlen im Heinrichstift

Ingrid Witzsche  von dem Portal für selbstbestimmtes Wohnen im Alter in Brandenburg hat die Bewohnerin Berchta Weber besucht. Sie berichtet sehr interessant darüber wie die Wohnform „50life“ in der Praxis umgesetzt wurde

....hier geht es zum Artikel

Geschichten übers Heinrichstift gesucht

Vom Schandfleck zum Schmuckstück aus der MAZ am 26.7.2016

heinrichstift.de

Die Homepage vom Heinrichstift.de ist seit 3.1.2014 online. Hier erfährt man alles über das Gebäude. Es wird die Geschichte des Gebäudes, der Baustil und die Besonderheiten beschrieben. Hier findet man auch die denkmalrechtliche Beschreibung. Im geschlossenen Bereich gibt es Informationen  Informationen für die Handwerker und Mieter.

Newsletter

Anmelden um Neues zu erfahren!

Verbinden Sie sich mit uns!


StartWohnen 50life › Lage

Das Heinrichstift und seine Lage

Lage

Schönefelder Flughafen BER

Trotz der Nähe zum  Flughafen (30 km) gibt es keine Beeinträchtigung durch Fluglärm. Die Flugrouten führen nicht über Luckenwalde.

Ruhige Lage

Das heute denkmalgeschützte Gebäude befindet sich in ruhiger und zentraler Lage von Luckenwalde direkt an der Nuthe.

Heinrichstift Lage
Der Park mit dem Gebäude
Rasenfläche im Park
Rasenfläche im Park

Schlosscharakter

Man kann sich im Heinrichstift wie ein Schlossherr fühlen. Die 4 Meter hohen Räume der rund 30 Wohneinheiten wirken sehr elegant. Der Haupteingang mit seinen von 1898 stammenden bunten Bleiglasfenstern wirkt herrschaftlich wie ein Schloss.

Treppenhaus
Das Treppenhaus mit seinen Bleiglasfenstern
Originalfenster von 1899
Originalfenster von 1899

Energiesparend

Schon 1898 wurde das Gebäude mit doppelwandigen Außenwänden mit 7 cm Luftschicht dazwischen gebaut. Das bedeutet, dass trotz des hohen Alters des Gebäudes eine gute Wärmedämmung erreicht wird. Durch moderne Isolierglasfenster in den Zimmern, elektrischen Rollläden, einer Wärmedämmung, die sich mit dem Denkmalschutz verträgt, und dem Einsatz regenerativer Energien, entsprechen die Heizkosten denen eines modernen Wohnhauses.

Mauerwerk

Umgebung

Der Bus hält direkt vor dem Heinrichstift und fährt stündlich ca. 10 min zum Bahnhof, mit Anschluss nach Berlin. Ein großes Einkaufszentrum ist nur 5 Minuten zu Fuß entfernt. Zum Bahnhof sind es 20 Minuten zu Fuß. Das Theater ist ca. 500 m entfernt und zum Wochenmarkt sind es 7 Minuten zu Fuß.


Die Wohnungen

Der Architekt des Gebäudes, Otto Techow, hat die Flure und das Treppenhaus sehr großzügig angelegt, damit sie auch als Kommunikationsraum dienen können.

Nach dem Umbau werden die Wohneinheiten als 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen (von 36 bis 145 m²) angelegt und verfügen größtenteils über einen Balkon. Sie sind gut geschnitten und hell. Die kleinen Wohnungen verfügen über eine Küchenzeile und eine Nasszelle. Die größeren Wohnungen erhalten eine Einbauküche und ein Wannenbad. Zu jeder Wohnung gehört eine Abstellkammer oder ein Abstellraum. Satellitenfernsehen, Telefon und Internetanschluss gehören zur Standardausstattung.

Der Zugang wird stufenlos gestaltet und alle Stockwerke sind über einen Aufzug erreichbar. Das Gebäude wird nicht grundsätzlich barrierefrei sein, kann aber stufenfrei betreten werden. Die meisten Wohnungen werden barrierefrei angelegt. Zum Gebäude gehört ein parkartiger Garten, welcher von den Bewohnern als Liegewiese genutzt werden kann. Auf Wunsch kann jeder Wohnung ein kleiner Kräutergarten zur Verfügung gestellt werden. Parkplätze und Garagen werden im eingezäunten Gartenbereich sein. Ein überdachter Fahrradstellplatz befindet sich am Haus.

 

 

Flure
Helle lichtdurchflutete Flure